Tel: 0451 - 58 23 75 23

Fachtherapie Demenz

Wir bieten für demeziell erkrankte Patienten gezielte Ergotherapeutische Behandlungen sowohl in der Praxis als auch im häuslichen Umfeld (Haubesuche). In Pflege- und Senioreneinrichtungen bieten wir den Betroffenen Begleitung, Mobilisierung und Aktivierung. Dabei ist die Einbindung und Beratung der Angehörigen ein wichtiger Bestandteil unserer ganzheitlichen ergotherapeutischen Therapie.

Für demeziell erkrankte Patienten bieten wir:

  • Handwerksangebote
  • Orientierung in Zeit, Ort, Raum und Personen
  • Übungen zur Verbesserung der Wahrnehmung und der Sensibilität
  • Bewegungsgruppen
  • Bewegungstraining

Ergotherapeutisches Kurzzeit - Interventionsprogramm (HEDI)

Dieses Kurzzeit - Interventionsprogramm ist für Patienten mit einer leichten bis zur mittelgradigen Demenz entwickelt worden. Es ist auf 20 Therapieeinheiten im Hausbesuch angelegt.
Gemeinsam mit Betroffenen und den Angehörigen werden sinnstiftende Betätigungen analysiert und angepasst, so dass Bewältigungsstrategien für den häuslichen Alltag gefunden und trainiert werden.

Die Zielgruppen für HEDI sind:

  • Patienten mit leichter bis mittelgradiger Demenz, die mit ihren Angehörigen in der häuslichen Umgebung leben und dabei Einschränkungen in den gewohnten Alltagsaktivitäten haben.

Die Ziele von HEDI sind:

  • Gelingende Alltagsaktivitäten in den Bereichen Selbstversorgung, Mobilität, Haushaltsführung, Freizeit und Teilhabe am sozialen Leben/Kommunikation mit den Angehörigen herzustellen.

Die Maßnahmen von HEDI sind:

  • Die Ressourcen des Betroffenen werden aktiviert
  • Die Angehörigen, die mit dem Patienten zusammen leben werden praktisch angeleitet
  • Problemlösungen und Strategien werden gemeinsam entwickelt.

Die ergotherapeutische Behandlung ist eine Kassenleistung und wird durch einen Arzt verordnet.
Sie können unsere Leistungen auch als Privatzahler in Anspruch nehmen.
Informationen hierzu erhalten Sie von unserem Praxispersonal.